taichiforumddqt

Liu He Ba Fa

 

 

Liuhe Bafa - das sogenannte "Wasserstilboxen"
Einführung in die Form nach Huang Wei Lun


Workshops mit Rainer Zabolitzki
– Sonntag, 22. Oktober
– Sonntag, 10. Dezember
jeweils 11-13 Uhr und 35 EUR
ein Einstieg ist jederzeit möglich

Diese Workshops bieten die Gelegenheit, die immer noch selten unterrichtete Kampf- und Bewegungskunst Liu He Ba Fa zu erlernen.

Die Form des Liu He Ba Fa besteht aus 66 Bildern. Bekannte Sequenzen aus dem Taijiquan wechseln sich ab mit Bewegungen aus anderen inneren Kampfkünsten.

Charakteristisch für die Form sind die häufigen Wechsel in der Höhe sowie Bewegungen in alle Richtungen. Langsamen Sequenzen folgen schnelle Teile.
Weich und geschmeidig wie eine Katze, schnell und wild wie ein Pferd, windend und verschlungen wie ein Drache, leuchtend und strahlend wie die Sonne ist Liu He Ba Fa, das auch als Wasserstilboxen bezeichnet wird.

Die fließenden Bewegungen des Taijiquan versinnbildlichen hierbei das Element Wasser in seiner flüssigen Form, die blitzartigen Bewegungen des Xingyiquan zeigen seine Wirkung in gefrorenem Zustand und die kreisenden Bewegungen des Baguazhang stellen Wasserdampf dar.

Kenntnisse in Taijiquan oder anderen Kampfkünsten, egal welcher Stufe, sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.
Ein Einstieg ist jedes Mal möglich.